Elektroneurographie (ENG)

Die Elektroneurographie dient der Untersuchung peripherer Nerven, v.a. an den Armen und Beinen. Dabei wird der interessierende Nerv an verschiedenen Stellen elektrisch stimuliert. An dem zugehörigen Muskel wird dann ein Potenzial mittels Oberflächenelektroden abgeleitet. Es wird die Nervenleitgeschwindigkeit berechnet. Die Potenzialdauer und die Potenzialhöhe werden zur Beurteilung herangezogen. Die Untersuchung dient u.a. der Diagnosefindung bei Lähmungen und „Nerveneinklemmungen" (Engpass-Syndrome, z.B. Karpaltunnelsyndrom, Sulcus ulnaris Syndrom).

 

Gemeinschaftspraxis für Neurologie
Dr. Katrin Schulte • Dr. Nils Richter
Dr. Margarete Capito

Klosterstraße 35 • 40211 Düsseldorf
Telefon 0211-13069690 • Fax 0211-13069691
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

terminanfrage
rezeptanforderung
komfortsprechstunde

Für Notfälle außerhalb der Sprechzeiten:
Außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie
sich in dringenden Fällen bitte an die zentrale Notfallpraxis in der Kronenstraße
2 arrows mehr